Ihr Recht auf freie Krankenhauswahl

Freie Krankenhauswahl bedeutet, dass Sie frei das Krankenhaus in Dänemark wählen können, in dem Sie behandelt werden möchten. 
Sie haben die Wahl zwischen allen öffentlichen Krankenhäusern und einer Reihe von Fachkrankenhäusern. 
Fachkrankenhäuser sind Krankenhäuser, die auf Spezialgebieten tätig sind, wie Behandlungsen von chronischen Krankheiten. 
Wenn Sie die freie Krankenhauswahl nutzen, müssen Sie selbst für Ihre Beförderung sorgen.
Falls Sie akut mit einem Krankenwagen und ohne ärztliche Überweisung ins Krankenhaus gebracht werden, werden Sie normalerweise ins nächste Akutkrankenhaus gebracht. 
Nach der Untersuchung können Sie dann ein anderes öffentliches Krankenhaus wählen. 
Es kann aber sein, dass ein Krankenhaus die Aufnahme von Patienten ablehnt. 
Dies kann daran liegen, dass nicht genügend freie Kapazitäten vorhanden sind. 
Dann hat das Krankenhaus bereits viele Patienten in Behandlung 
und kann daher keine Patienten aufnehmen, die dieses Krankenhaus wählen möchten. 
Ein Krankenhaus kann die Aufnahme auch dann ablehnen, wenn es die erforderliche Behandlung nicht selbst durchführen kann.
Untersuchen Sie selbst, wie lange die Wartezeit für Ihre Behandlung in dem Krankenhaus ist, in dem Sie sich behandeln lassen möchten. 
Denn davon hängt ab, wie lange Sie auf die Behandlung warten müssen. 
Vielleicht werden Sie schneller behandelt, wenn Sie das Angebot von Region Sjælland annehmen.